merken

Radebeul

Radebeuler spielen gegen Dynamo

Mit einem Freundschaftsspiel gegen die Dresdner weiht der RBC den neuen Kunstrasen ein.

Der neue Kunstrasen hat 280.000 Euro gekostet.
Der neue Kunstrasen hat 280.000 Euro gekostet. © RBC 08

Radebeul. Der neue Kunstrasen im Weinbergstadion ist fertig gelegt. Rund 280.000 Euro sind in die Sanierung des Fußballplatzes geflossen. Zur Eröffnung des Platzes lädt der Radebeuler BC am kommenden Wochenende zu einem Vereinsfest ein.

„Erstes Highlight wird das Freundschaftsspiel am Freitag um 19.15 Uhr unserer ersten Herrenmannschaft gegen eine Auswahl der SG Dynamo Dresden sein“, kündigt Felix Gärtner vom Präsidium an. Außerdem wird am Samstagabend um 18 Uhr das Stadtderby zwischen den 3. Herren des RBCs und dem Kooperationspartner, dem Serkowitzer FSV, angepfiffen.

Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Zuletzt spielen die Landesligafrauen im Pokal gegen den Bischofswerdaer FV am Sonntag um 16 Uhr. „Neben dem sportlichen Part wird für Speis und Trank, für musikalische Unterhaltung, eine Kinderhüpfburg sowie Ausstellungen unserer Sponsoren gesorgt sein“, so Gärtner.

Der Verein rät, ohne Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen, da es nur sehr wenige Parkplätze auf der Carl-Pfeiffer-Straße am Weinbergstadion gibt. Zur Not könnten Besucher ihr Auto auch auf dem Parkplatz von Schloss Wackerbarth abstellen. (SZ/nis)