merken
Zittau

Radfahrer stürzt über Motorhaube

Auf der Hauptstraße in Großschönau hat eine Frau mit ihrem Audi am Fahrbahnrand gestanden. Als sie losfährt, kommt es zum Unfall.

Symbolbild
Symbolbild © Carsten Rehder/dpa

Eine Audi-Fahrerin ist am Montagvormittag mit einem Radler auf der Hauptstraße in Großschönau zusammengestoßen. Der 68-Jährige war gegen 10 Uhr in Richtung Kreisverkehr unterwegs. Das Auto der 31-Jährigen stand zu der Zeit noch am rechten Straßenrand, in selber Richtung. "Als sie losfuhr, übersah sie offenbar den von hinten kommenden Radler", berichtet Kai Siebenäuger von der Polizeidirektion Görlitz. Es kam zur Kollision, wobei der Senior über die Motorhaube des Audi stürzte. Er erlitt dabei schwere Verletzungen und kam in ein Krankenhaus. Der Gesamtsachschaden belief sich vorläufig auf etwa 7.500 Euro. Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang führt der Verkehrsunfalldienst der Verkehrspolizeiinspektion

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Anzeige
Filmfans, ab ins Dreiländereck!
Filmfans, ab ins Dreiländereck!

Kino, Konzerte, Gespräche: Am 24. September geht das Neiße Filmfestival in seine 17. Auflage – die nicht umsonst den Untertitel "Wild Edition 2020" trägt.

Mehr zum Thema Zittau