merken

Radfahrer nach Unfall in Lebensgefahr

Ein 26 Jahre alter Radfahrer ist an der Ecke Spenerstraße/Wormser Straße mit einem Auto zusammengeprallt.

© dpa/Roland Weihrauch

Dresden. Ein Radfahrer ist an der Ecke Spenerstraße/Wormser Straße in Striesen mit einem Auto kollidiert und schwer verletzt worden.

Der 26 Jahre alter Mann war in der Nacht zu Montag auf der Spenerstraße in Richtung des Großen Gartens unterwegs, als er an der Kreuzung Wormser Straße mit einem Renault Kangoo zusammengeprallte, wie ein Sprecher der Polizei am Montag mitteilte.

Der 38-jährige Autofahrer blieb unverletzt, der Radfahrer kam mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Polizei ermittelt weiter zu den Ursachen des mitternächtlichen Unfalls. Der entstandene Sachschaden beläuft sich laut Polizeibericht auf rund 6 500 Euro. (dpa/szo)

Anzeige
Eine Frage der Ehre

Ist Russland immer an allem schuld? Die IHK Dresden möchte am 05.11.2019 gemeinsam mit Russland-Interessierten diskutieren und Erfahrungen austauschen.