merken

Dresden

Radfahrer bei Unfall verletzt

In der Südvorstadt nahm eine Autofahrerin einem Fahrradfahrer die Vorfahrt. 

© Symbolbild/Lennart Stock/dpa

Dresden. Am Dienstagmorgen ist ein Radfahrer (18) bei einem Verkehrsunfall auf der Fritz-Löffler-Straße verletzt worden.

Der 18-Jährige war auf dem Radweg in Richtung Innenstadt unterwegs. Als er über die Reichenbachstraße fuhr, kam es zu einem Zusammenstoß mit einem Opel Meriva. Die 58-jährige Fahrerin wollte nach rechts in die Reichenbachstraße einbiegen und achtete dabei offenbar nicht auf den Radfahrer. 

Reppe & Partner Immobilien
Reppe & Partner Immobilien

Bietet Ihnen das komplette Rundum-sorglos-Paket für Ihr Immobilieneigentum.

Der 18-Jährige wurde leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro. (SZ)

Mehr zum Thema Dresden