merken
Meißen

Radfahrer fährt 75-Jährige um

Die Frau wird dabei schwer verletzt. Zwar hilft der jugendliche Radfahrer ihr erst auf, doch anschließend entfernt er sich vom Unfallort.

© Rene Meinig (Symbolbild)

Radeburg. Am Donnerstagmittag ist eine Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall auf dem Fußweg der Radeberger Straße schwer verletzt worden. Die 75-Jährige lief in Richtung des Kreisverkehrs, als sie von einem Radfahrer erfasst wurde. In der Folge stürzte die Seniorin und erlitt schwere Verletzungen. Bei dem Radfahrer soll es sich um einen Jugendlichen gehandelt haben. Er half der älteren Dame noch, entfernte sich danach aber vom Unfallort. 

Die Polizei fragt: Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zu dem unbekannten Radfahrer machen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 oder das Polizeirevier Meißen entgegen. 

ELBEPARK Dresden
Rundum versorgt im ELBEPARK Dresden
Rundum versorgt im ELBEPARK Dresden

Lebensmittelgeschäfte, Drogerien, Apotheken und Tierfachgeschäfte haben für Sie weiterhin geöffnet. Hier stehen Ihnen 5.000 Parkplätze zur Verfügung.

Freibad-Einbrecher stehlen Absperrkette

Strehla. Unbekannte brachen in der Nacht zu Donnerstag in ein Freibad an der Torgauer Straße ein und stahlen eine Absperrkette. Die Täter hebelten ein Fenster auf, um auf das Gelände zu gelangen. Sie entwendeten die Absperrkette des Kinderschwimmbeckens. Die 15 Meter lange Kette hat einen Wert von rund zehn Euro. Am Fenster entstand Sachschaden in Höhe von fünf Euro. 

Diebe am Riesaer Rathausplatz

Riesa. Unbekannte brachen in der Nacht zu Donnerstag ein Kinderfahrgeschäft am Rathausplatz auf und stahlen circa 100 Euro Bargeld. Auf dem Spielplatz zerstörten die Täter den Münzautomat einer Holzlok und nahmen das Bargeld mit. An dem Kinderfahrgeschäft entstand Sachschaden von circa 150 Euro. 

800 Liter Diesel abgezapft

Glaubitz. Unbekannte haben in den letzten Tagen rund 800 Liter Dieselkraftstoff aus zwei Baumaschinen auf dem Radewitzer Weg gestohlen. Die Täter ließen den Kraftstoff aus den Tanks der Maschinen ab. Der Stehlschaden beträgt etwa 900 Euro. 

VW kollidiert mit Mercedes

Riesa. Am Donnerstagnachmittag stießen ein VW Polo und ein Mercedes V-Klasse auf der Kreuzung Lommatzscher Straße/Rostocker Straße zusammen. Der 60-jährige VW-Fahrer war auf der Rostocker Straße in Richtung Leipziger Straße unterwegs. Die 35-Jährige im Mercedes fuhr auf der Lommatzscher Straße in Richtung Nossener Straße. Auf der Kreuzung stießen die beiden Autos zusammen. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beträgt etwa 4.000 Euro. 

Mehr aktuelle Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Meißen