merken

Dresden

Radfahrer in Pieschen angefahren

Der Mann wollte die viel befahrene Leipziger Straße in Dresden überqueren, als ihn ein Toyota erfasste. Der Berufsverkehr kam zeitweise zum Erliegen.  

Durch den Unfall kam es auf der Leipziger Straße zu Verkehrsbehinderungen. © Roland Halkasch

Am Donnerstagnachmittag ist in Pieschen ein Radfahrer von einem Auto erfasst worden. Der 39-Jährige wollte gegen 15.45 Uhr die Leipziger Straße in Höhe der Rehefelder Straße überqueren - zunächst offenbar zwischen den dort verkehrsbedingt wartenden Autos hindurch.

Anzeige
Symbolbild Anzeige

OSTRALE-Kunst im Goethe-Institut 

In der Ausstellung der OSTRALE Biennale O19 setzen sich verschiedene Künstler mit dem Thema Afrika auseinander. 

Dann wurde er allerdings von einem in Richtung Trachau fahrenden Toyota Avensis erfasst, stürzte und wurde leicht verletzt. Rettungskräfte brachten den Mann ins Krankenhaus. Am Toyota wurden Motorhaube und Frontscheibe beschädigt, der Fahrer des Wagens blieb unverletzt.

Beim Aufprall landete der Radfahrer auf der Windschutzscheibe des Autos. © Roland Halkasch

Wegen des Unfalls kam es auf der viel befahrenen Leipziger Straße zu erheblichen Verkehrsbehinderungen im Berufsverkehr. Die Polizei, die den Unfall auch im Rahmen ihres noch bis Freitagmorgen stattfindenden Twitter-Marathons erwähnte, ermittelt zur genauen Unfallursache. (SZ/mja)