merken

Meißen

Radfahrer kollidiert mit Dreijährigem

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem Zusammenprall machen können. Das Kind war bei dem Unfall vor einer Woche verletzt worden.

Symbolbild.
Symbolbild. © Uwe Soeder

Meißen. Auf der Gerbergasse kam es am Donnerstag vor einer Woche zu einem Unfall zwischen einem Kind (3) und einem Radfahrer. Der Dreijährige trat unerwartet auf den Radweg. Trotz Notbremsung konnte der Radfahrer einen Zusammenstoß nicht vermeiden. Bei dem Unfall wurde das Kind verletzt.

FLORIAN -Die Fachmesse für Feuerwehr, Zivil- und Katastrophenschutz

Vom 10. bis 12. Oktober 2019 werden auf der FLORIAN die Technologien der Zukunft für Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz gezeigt.

Die Polizei fragt: Wer kann Angaben zum Unfallhergang, insbesondere zum Verhalten des Kindes und zur Fahrweise des Radfahrers machen? Zeugen melden sich bitte bei der Polizeidirektion Dresden unter (0351) 483 22 33 oder beim Polizeirevier Meißen.

Außerdem im Polizeibericht

Meißen. Eine Radfahrerin (23) fuhr am Mittwochabend auf der Ringstraße in Meißen und wurde von einem VW überholt. Um einen Zusammenstoß mit dem Auto zu vermeiden, wollte sie nach rechts ausweichen. Die 23-Jährige stieß gegen den Bordstein und stürzte. Der VW fuhr ohne zu halten weiter. Die Radfahrerin wurde leicht verletzt.

Die Polizei fragt: Wer kann Angaben zum Unfallhergang, insbesondere zum unbekannten VW oder dessen Fahrer machen? Hinweise an die Polizeidirektion Dresden unter (0351) 483 22 33 oder an das Polizeirevier Meißen.

Außerdem im Polizeibericht

Riesa. Unbekannte sind zwischen Mittwoch- und Donnerstagmorgen in ein Haus an der Bahnhofsstraße eingebrochen. An einer Kellerbox schnitten die Täter das Schließblech auf und stahlen anschließend ein grau-grünes E-Bike der Marke Haibike im Wert von rund 1.900 Euro. Der Sachschaden blieb unbeziffert.

Außerdem im Polizeibericht

Riesa. Nach einem Hinweis, konnte eine Streife des Polizeirevier Riesa in der Nacht zum Freitag einen Mann (22) feststellen, nachdem dieser vier Autos auf der Neue Straße demoliert hatte. Der 22-Jährige beschädigte die Außenspiegel von vier Autos und verteilte mehrere Mülltonnen sowie deren Inhalt auf der Straße. Der junge Mann war mit knapp 2,3 Promille alkoholisiert.

Außerdem im Polizeibericht

Stauchitz. Der Fahrer (21) eines Audi fuhr am Donnerstagmorgen von Kalbitz in Richtung der B 6 und wollte nach links in Richtung Meißen auffahren. Dabei übersah er offenbar einen Lkw, welcher in Richtung Oschatz fuhr und stieß mit diesem zusammen. Beide Fahrer blieben unverletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 21.000 Euro.

1 / 4