merken
Meißen

Radfahrerin nach Unfall verletzt

Die 52-Jährige kollidiert in Riesa mit einem VW Polo. Auch in Coswig und Glaubitz kracht es. Der Polizeibericht im Überblick.

© Archiv/Uwe Soeder

Riesa. Am Dienstagmorgen ist eine Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall auf der Chemnitzer Straße verletzt worden. Die 52-Jährige kam aus Richtung Lange Straße und wollte nach links in die Görlitzer Straße abbiegen. Als sie dafür vom Fahrradschutzstreifen in den Fahrstreifen wechselte, stieß sie mit einem VW Polo  zusammen, der in Richtung Döbelner Straße fuhr. Die Radfahrerin wurde leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 800 Euro. 

Fahrerflucht: Zeugen gesucht

Coswig. Am Dienstag streifte ein unbekanntes Fahrzeug einen Audi auf der Salzstraße und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Das Tatfahrzeug fuhr in Richtung Moritzburger Straße. Kurz vor der Joliot-Curie-Straße streifte es dann den Audi A6 seitlich. An diesem entstand rund 2.500 Euro Sachschaden.

Die Polizei fragt: Wer kann Angaben zum Unfallhergang machen? Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter (0351) 483 22 33 oder das Polizeirevier Meißen entgegen.

Autohaus Dresden
Eines der besten Autohäuser in Deutschland
Eines der besten Autohäuser in Deutschland

Dresden braucht starke und innovative Unternehmen, wie das Autohaus Dresden. Der Opelhändler ist seit über 25 Jahren tief mit der Region verwurzelt.

Toyota fährt auf Sattelzug auf

Glaubitz. Am Dienstagmorgen ist eine Toyota-Fahrerin (40) auf der Zeithainer Straße auf einen Sattelzug aufgefahren. Der 39-jährige Lkw-Fahrer wollte kurz nach dem Ortsausgang Glaubitz nach rechts Richtung Streumen abbiegen. Die Toyota-Fahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf den Sattelauflieger auf. Verletzt wurde niemand. An den Autos entstand ein Sachschaden von rund 5.500 Euro. 

Mehr aktuelle Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Meißen