merken

Radtour durch das Rödertal

Seifersdorf, Pulsnitz und Großröhrsdorf sind die Stationen einer Fahrt für die ganze Familie. Das Motto lautet „Kultur“.

© dpa-tmn

Rödertal. Die Region Westlausitz lädt zur vierten Erlebnistour per Fahrrad ein. In diesem Jahr steht das Thema Kultur auf dem Programm. Bei der Fahrt am Sonntag, dem 31. Juli, werden das Schloss Seifersdorf, das Ernst-Rietschel-Geburtshaus in Pulsnitz und das Heimatmuseum in Großröhrsdorf besucht. In dem Umgebindehaus können sich die Besucher ein Bild vom Leben der ersten Großröhrsdorfer Bandweber machen. Startpunkt der 30 Kilometer langen Tour ist der Markt in Radeberg. Beginn ist um 10 Uhr. Die Rückkehr gegen 15.15 Uhr. Bei der Tour handelt es sich um eine leichte Strecke ohne große Steigung. Sie verläuft zum großen Teil entlang der Kulturroute und ist auch für Kinder geeignet. Die Fahrt ist kostenfrei. An der ersten Station im Schloss Seifersdorf ist jedoch ein Eintrittsgeld in Höhe von zwei Euro zu bezahlen (Kinder unter zehn Jahren Eintritt frei). Im Heimatmuseum Großröhrsdorf befindet sich eine Spendenbox.

Anzeige

Smarter Leben mit diesen Technik-Trends 

Erfahren Sie als Erster von den neuesten Trends, Tipps und Produkten in der Technikwelt und lernen Sie Innovationen kennen, die Ihr Leben garantiert leichter machen.

Die Teilnahme an der geführten Radtour ist nur nach Anmeldung möglich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung bis spätestens zum 15. Juli.

Kontakt unter 03528 41961046, per Fax 03528-419629 oder per E-Mail [email protected]

Auf www.region-westlausitz.de unter der Rubrik News/Downloads ist ein Anmeldeformular zu finden.