merken

Radweg in Kürze komplett

Am fehlenden Abschnitt auf der K 8015 zwischen Meißen und Neusörnewitz wird zügig gebaut.

Seit Tagen wird an der Radweglücke hinter dem Ortsausgang Neusörnewitz gebaut. © Arvid Müller

Neusörnewitz. Die Lücke im Radweg auf der K 8015 zwischen Meißen und Neusörnewitz wird bald geschlossen sein, spätestens zum Monatsende soll der provisorische Radweg fertiggestellt werden, sagte Coswigs Ordnungsamtschef Olaf Lier zur Ortsteilebeiratssitzung in Brockwitz.

Von einem provisorischen Weg spricht er, weil der Radweg nur benötigt wird, bis die neue S 84 fertig ist. Dafür gibt es zurzeit allerdings keinen konkreten Termin, so steht auch das Planfeststellungsverfahren noch aus. Aber nach Fertigstellung wird der Abschnitt der Kreisstraße K 8015 mit der jetzt zu schließenden Lücke voraussichtlich vom Hauptstraßennetz angehängt und nur noch eine Zufahrt zu den Grundstücken mit den Häusern bieten, sodass andere Bedingungen für die Radler entstehen.

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Fahren, wann ich will

Die S-Bahn Dresden fährt zwischen Meißen-Dresden 4x und Dresden-Pirna 6x pro Stunde! Jetzt informieren!

Wir nutzen das Gelände nur vorübergehend, sagte OB Frank Neupold (parteilos), der sich freut, dass die Stadt mit den Eigentümern und Pächtern der für den Radwegstreifen benötigten Fläche klargekommen ist. Wegen des Vorübergehend-Status wird auch kein Asphalt eingebaut, sondern es entsteht eine sandgeschlämmte Oberfläche. Trotzdem ist diese Lösung besser, als dass die Radfahrer auf die Straße müssen. Zumal die Autos dort oft sehr schnell fahren und relativ viele Radler unterwegs sind, so die Meinung aus den Reihen der Zuhörer im Ortsteilebeirat.