merken
Löbau

Räuber bedrohen Kassiererin mit Messern

Zwei maskierte Männer haben einen Supermarkt in Löbau überfallen. Doch weit kamen sie nicht.

Symbolbild
Symbolbild © Sebastian Schultz

Maskiert haben zwei Männer am Donnerstagmorgen einen Supermarkt in Löbau überfallen und dabei mehrere Hundert Euro erbeutet.

Kurz vor neun Uhr betraten die beiden das Geschäft an der Sachsenstraße und bedrohten eine Kassiererin mit vorgehaltenen Messern, berichtet die Polizei. Anschließend bedienten sich die Räuber an der Kasse und flohen zu Fuß in Richtung Busbahnhof. Sofort alarmierten die Mitarbeiter über Notruf die Polizei.

Die gesunde Drittelstunde
Die gesunde Drittelstunde
Die gesunde Drittelstunde

Impfen lassen? Neue Therapien? Was zahlen Kassen? Fragen rund um das Thema Gesundheit: hier gibt es Antworten. Redakteur Jens Fritzsche im Gespräch mit Experten.

Streifen des Reviers Zittau-Oberland eilten zum Tatort. Intensive Fahndungen im Umfeld folgten. Dank guter Täterbeschreibung konnten die Beamten gegen 10.30 Uhr im Bereich An der Alten Brauerei in Löbau einen Mazda mit zwei verdächtigen Personen feststellen. Bei den beiden Löbauern im Alter von 27 und 33 Jahren klickten nun die Handschellen. Die Beamten nahmen die deutschen Tatverdächtigen vorläufig fest. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei wegen Raubes dauern an. 

Mehr Lokales unter:

www.sächsische.de/loebau

Mehr zum Thema Löbau