merken

Bautzen

Randalierer am Lessingplatz

Diebstahl, Geschwindigkeitskontrollen, Betrug - die Polizei musste sich am Dienstag mit den unterschiedlichsten Fällen beschäftigen.

Auch ein Alkoholfahrer wurde von der Polizei erwischt. (Symbolbild)
Auch ein Alkoholfahrer wurde von der Polizei erwischt. (Symbolbild) © dpa

Kamenz. Ablagefächer und Glasscheiben im Vorraum eines Objekts am Kamenzer Lessingplatz sind in der letzten Woche beschädigt worden. Außerdem sind auf einer Sitzbank Nazisymbole geschmiert worden. Der Schaden wird auf 550 Euro geschätzt. Die Polizei sicherte an den Tatorten Spuren.

Anzeige
Der neue Golf rollt auf die Straßen

Der Golf 8 ist da und bringt einige technische Innovationen mit sich. Darunter 5 Hybridantriebe und serienmäßige Car2X Kommunikation.

Antriebswelle von Laster abgebaut

Ottendorf-Okrilla. Während der Fahrer in seinem Laster schlief, bauten Unbekannte in der Nacht zu Dienstag auf dem Parkplatz Eichelberg eine Antriebswelle aus. Den Schaden an dem polnischen Laster beziffert der ukrainische Fahrer mit 1.000 Euro. Der 28-Jährige hat aber jetzt noch mehr Ärger: Es stellte sich heraus, dass er keine gültige Fahrerlaubnis mehr hatte.

Vor der Schule geblitzt

Kamenz. Zwei Fahrer, die das zulässige Tempo 30 vor der Förderschule in Jesau nicht eingehalten haben, hat die Polizei am Dienstag erwischt.  Der schnellste Fahrer war mit 51 km/h unterwegs. Dem Schnellsten drohen 80 Euro Bußgeld und ein Punkt. Die Polizei hatte ihr Blitzgerät von 7 bis 8 Uhr aufgebaut.

Trotzt Verbot überholt

Pulsnitz/Ottendorf-Okrilla. Am Dienstagnachmittag hat die Polizei auf der A 4 zwischen den Anschlussstellen Pulsnitz und Ottendorf-Okrilla das Überholverbot für Lkw-Fahrer überwacht. Zwei Sattelzug-Lenker ignorierten die Vorgabe. Ihnen blühen nun Anzeigen. 70 Euro Bußgeld und ein Punkt in Flensburg sind die Folgen.

Ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Göda. Eine Streife des Bautzener Reviers hat am Dienstagmorgen gegen 9.40 Uhr eine VW-Fahrerin auf der S 111 im Gödaer Ortsteil Spittwitz gestoppt und kontrolliert. Dabei stellten die Beamten fest, dass die 30-jährige Deutsche bereits seit Juli letzten Jahres nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis war.

Mit 0,88 Promille Auto gefahren

Cunewalde. Bei einer Verkehrskontrolle gegen 17.50 Uhr an der Hauptstraße in Cunewalde haben Polizisten am späten Dienstagnachmittag einen 47-jährigen Citroen-Fahrer überprüft. Grund war zunächst die mangelhafte Beleuchtung an seinem Auto. Ein dann bei ihm durchgeführter Atemalkoholtest ergab außerdem einen  Wert von 0,88 Promille. Die Polizisten untersagten dem Mann die Weiterfahrt. Ihn erwarten ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro, ein Punkt im Zentralregister sowie zwei Monate Fahrverbot. 

Durch die Ortschaft gerast

Großdubrau/Großpostwitz. Gleich zweimal hat die Polizei am Dienstag in der Bautzener Region die Geschwindigkeit von Fahrzeugen gemessen: auf der B 156 in Zschillichau sowie auf der Oberlausitzer Straße in Großpostwitz. In Zschillichau raste ein Audi mit Bautzener Kennzeichen mit 80 km/h durch den Ort. Erlaubt sind 50 km/h. In Großpostwitz zeigte das Blitzgerät bei einem Auto 77 km/h an. Beide Fahrer müssen jetzt mit einem Bußgeld von 100 Euro und einem Punkt in Flensburg rechnen.  

Im Internet viel Geld verloren

Kamenz. Einen hohen finanziellen Verlust hat ein Geschädigter aus Jesau zu beklagen. Der Mann zahlte seit Juni 2019 mehrere zehntausend Euro an ein ausländisches Unternehmen, das vorgab mit Kryptowährung zu handeln. Als der Geschädigte am Dienstag versuchte, Geld von seinem Konto abzuheben, fiel der Betrug auf. Der Zugriff auf sein Guthaben wurde gesperrt. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen wegen des Verdachts des Betruges auf und mahnt zur Wachsamkeit bei Geldgeschäften im Internet.

Einbruch gescheitert

Kamenz. Unbekannte Täter haben am Dienstagabend versucht, in ein Objekt an der Macherstraße in Kamenz einzubrechen. Ein Zeuge verließ gegen 22.30 Uhr das Gebäude, als er Geräusche an der Tür vernahm. Die Einbrecher bemerkten den Zivilisten und suchten das Weite in unbekannte Richtung. Es entstand kein Schaden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier. 

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier. 

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.