merken

Rathaus erneut beschmiert

Unbekannte haben zum vierten Mal innerhalb weniger Wochen am Freitaler Rathaus verteilt. Die Polizei untersucht einen Zusammenhang.

© Egbert Kamprath

Von Andrea Schawe

Freital. Das Rathaus in Potschappel ist in der Nacht zum Dienstag erneut beschmiert worden. Unbekannte verteilten helle Farbe an der Fassade des Eingangsbereichs. Wie die Polizei mitteilt, war Montagnacht außerdem das Rathausgebäude an der Dresdner Straße in Deuben Ziel einer ähnlichen Farbattacke. Unbekannte verschmutzten die Front sowie eine Seitentreppe mit rosa Farbe. Das ist die vierte Farbattacke auf das Potschappler Rathaus. Nach Polizeiangaben gab es bereits am 10. sowie am 13. Januar Farbattacken auf das Haus an der Dresdner Straße. Dabei wurde der Eingang einmal mit brauner Farbe und einmal mit rosa Farbe verunstaltet. Die Spuren sind mittlerweile beseitigt. Der entstandene Sachschaden ist allerdings noch unklar.

Fahrrad
Rauf auf den Sattel
Rauf auf den Sattel

Fit unterwegs und immer auf der Suche nach etwas Sehenswertem? Auf unserer Themenwelt Fahrrad gibt es ganz viel zu entdecken!

Eventuell stecken dieselben Täter dahinter, die schon Ende Dezember das Rathaus beschmiert hatten. Damals war braune und blaue Farbe an den Eingang gekippt worden. Neben dem Rathaus waren an dem Wochenende 19. und 20. Dezember auch der ehemalige Real-Markt und die Turnhalle des Berufsschulzentrums, beide an der Burgker Straße, verunstaltet worden. Die Schmierereien und der Farbbeutel-Anschlag seien „nicht tolerierbar“ und würden „mit allen Mitteln“ des Rechtsstaates verfolgt, ließ Rathaus-Chef Uwe Rumberg (CDU) mitteilen.

Die Polizei ermittelt in allen Fällen. Sie sucht Zeugen, die in Zusammenhang mit den Schmierereien etwas gesehen haben. Wer kann Angaben zu den Tätern machen? Hinweise nehmen das Polizeirevier Dippoldiswalde oder die Polizeidirektion Dresden telefonisch unter 0351 483-2233 entgegen.