merken

Großenhain

Großenhainer Rathaus schließt

Nun ist es auch in der Röderstadt soweit. Einwohner stehen ab Montag vor verschlossenen Türen.

Die Zugänglichkeit des Rathauses ist in diesem Jahr aus verschiedenen Gründen nicht immer gegeben. Jetzt verhindert ihn der Coronavirus.
Die Zugänglichkeit des Rathauses ist in diesem Jahr aus verschiedenen Gründen nicht immer gegeben. Jetzt verhindert ihn der Coronavirus. ©  Kristin Richter

Großenhain. Oberbürgermeister Sven Mißbach hatte gehofft, diesen Schritt vermeiden zu können. Nun ist es aber dennoch soweit. Ab Montag ist das Rathaus nun doch für den allgemeinen Besucherverkehr bis auf Weiteres geschlossen.

Für dringende und unaufschiebbare Termine, die ein persönliches Erscheinen erforderlich machen - etwa im Einwohnermeldeamt oder Standesamt - sei eine vorherige Terminvereinbarung (telefonisch/per E-Mail) mit dem zuständigen Mitarbeiter erforderlich. Die Ansprechpartner, so Rathaussprecherin Diana Schulze,  sind hier aufgeführt. Darüber hinaus vermittle auch die Großenhain-Information im Rathaus den Kontakt zum entsprechenden Mitarbeiter.

Smarter Leben mit diesen Technik-Trends

Erfahren Sie als Erster von den neuesten Trends, Tipps und Produkten in der Technikwelt und lernen Sie Innovationen kennen, die Ihr Leben garantiert leichter machen.

Folgende Telefonnummern stehen als Direkteinwahl zur Verfügung:

  • Einwohnermeldeamt: 03522 304-142, -143 oder -144
  • Standesamt: 03522 304-131 oder -132
  • Ordnungsamt: 03522 304128
  • Steuern: 03522 304230

Die Großenhain-Information ist unter 03522 304-0 weiterhin telefonisch erreichbar:

  • Montag: 9 bis 12 Uhr und 13.30 bis 16 Uhr
  • Dienstag: 9 bis 12 Uhr und 13.30 bis 18 Uhr
  • Mittwoch: 9 bis 12 Uhr
  • Donnerstag: 9 bis 12 Uhr und 13.30 bis 16 Uhr
  • Freitag: 9 bis 12 Uhr

Wie Diana Schulze betont, würden alle Bürger gebeten, die nicht zwingend notwendigen Besuche des Rathauses bis auf Weiteres zu verschieben. Anfragen dürften indes gern per Telefon, E-Mail, Brief oder Fax an die Stadtverwaltung gerichtet werden.

Städtische Gewerbetreibende, Einzelhändler, Gastronomen und Unternehmen könnten sich zudem bei Fragen an die Wirtschaftsförderung der Stadt, Herrn Quenstedt, unter Telefon 03522 304123, oder das Citymanagement, Herrn Ehrke, unter Telefon 03522 304146 und Mobil 01522 2380631, wenden. 

In der Stadtkasse erfolgten keine Barauszahlungen. Bezahlt werden soll ausschließlich mit Hilfe von Überweisungen. Für Rechnungslegungen an die Stadtverwaltung Großenhain sollen Vertragspartner bitte vorzugsweise die elektronische Rechnungsstellung an: [email protected]. nutzen.

Zum Thema Coronavirus im Landkreis Meißen berichten wir laufend aktuell in unserem Newsblog!