merken

Rathauseingang für Besuche gesperrt

Wegen der Bauarbeiten im Treppenhaus sind nur die Seiteneingänge nutzbar. Ein paar Tage ist auch das Bürgerbüro zu.

© Archiv/André Braun

Von Jens Hoyer

Döbeln. Im Treppenhaus und in den Gängen des Rathauses werden gerade überall Kabel für die Brandschutzanlage gezogen. Das hat auch Auswirkungen auf die Besucher: Ab nächster Woche ist die Stadtverwaltung nur noch über die Nebeneingänge des Rathauses zu erreichen. Der Haupteingang wird ab Montag bis etwa 20. April voll gesperrt, informiert die Stadtverwaltung.

Familie und Kinder
Familienzeit auf sächsische.de
Familienzeit auf sächsische.de

Sie suchen eine Freizeitplanung oder Erziehungsrat? Wir unterstützen Sie mit Neuigkeiten sowie Tipps und Tricks Ihren Familienalltag zu versüßen.

In dieser Zeit erfolgt der Zugang vom Obermarkt über den Eingang der Döbeln-Information und das daneben befindliche Treppenhaus. Der Fahrstuhl kann über den Zugang im Rathaushof genutzt werden, allerdings ist der Ausstieg im Erdgeschoss nur bedingt möglich.

Das Ordnungsamt im Untergeschoss ist weiter über die Zugänge Stadthausstraße erreichbar. Auch die im Untergeschoss befindlichen öffentlichen Toiletten sind auf diesem Wege zugänglich.

Das Bürgerbüro mit den Bereichen Meldestelle, Gewerberecht und Sondernutzung sowie die Wohngeldstelle bleiben in der Zeit vom 23. April bis 2. Mai geschlossen, so die Stadtverwaltung weiter. In dringenden Fällen werden Bürgerinnen und Bürger gebeten, sich an die Zentrale unter Tel. 03431 5790 zu wenden.