SZ + Pirna
Merken

Rathen: Bewusstloser Mann aus Elbe gerettet

Ein 37-Jähriger wollte nahe der Gierseilfähre Boote sichern und fiel dabei ins Wasser. Passanten reagierten schnell.

Von Marko Förster
 1 Min.
Teilen
Folgen
Am Sonntagabend war ein 37-Jähriger in die Elbe gestürzt und musste gerettet werden.
Am Sonntagabend war ein 37-Jähriger in die Elbe gestürzt und musste gerettet werden. © Marko Förster

Ein Unglück ereignete sich am Sonntagabend an einem Bootssteg an der Elbe im Kurort Rathen unterhalb der Gierseilfähre „Bergland“. Der Elbepegel war wegen Starkregen in Tschechien innerhalb weniger Stunden um fast einen Meter angestiegen. Nach ersten Erkenntnissen war ein 37- jähriger Mann dabei, abgetriebene Boote einzusammeln. Dabei fiel der Mitarbeiter eines Bootsverleihs in den Fluss. Zeugen hatten es nur platschen gehört.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!