merken
Dresden

Raub an Kiesgrube Leuben

Die Opfer verständigten die Polizei. Die nahm den Täter fest.

Die Polizei musste zur Kiesgrube ausrücken.
Die Polizei musste zur Kiesgrube ausrücken. © SZ

Dresden. Am Samstagabend gegen 21 Uhr musste die Polizei an die Kiesgrube Leuben ausrücken. Ein 20-jähriger Somalier entwendete zunächst einem 16-Jährigen die Umhängetasche. Danach ging er weiter, raubte einem weiteren Geschädigten das Mobiltelefon, entwendete kurz darauf ein zweites Handy und stahl eine Bierflasche.

Als der Mann von den Opfern verfolgt wurde, bedrohte er sie mit der erhobenen Flasche. Schließlich versteckte er sich in einem Gebüsch. Die Geschädigten umstellten das Versteck und verständigten die Polizei. Die Beamten nahmen den Räuber schließlich vorläufig fest.

Der 20-Jährige stand unter Alkoholeinfluss mit rund 1,2 Promille und wird im Laufe des Tages einem Ermittlungsrichter vorgeführt.

Anzeige
Trendmarken in der Centrum Galerie
Trendmarken in der Centrum Galerie

Auch die Centrum Galerie ist mit vielen internationalen Marken und lokalen Händlern bei der langen Nacht des Shoppings dabei.

Mehr zum Thema Dresden