merken
Dresden

Raub in Dresdner Kirchgemeinde

Ein Mann dringt über einen Hintereingang in eine Kirchgemeinde ein und stiehlt unter anderem ein Tablet. Als ein Zeuge das bemerkt, wird er beiseite gestoßen.

© René Meinig

Dresden. Am Dienstagmittag kam es in einer Kirchgemeinde auf der Schandauer Straße in Dresden zu einem Raubdelikt. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit. 

Ein Unbekannter gelangte demnach über den Hintereingang in den Innenraum des Gebäudes und stahl aus einer Fahrradtasche ein Tablet, ein Handy sowie ein Portmonee im Gesamtwert von ca. 600 Euro. Ein 61-jähriger Zeuge wurde laut Polizeiangaben auf den Vorfall aufmerksam. Diesen habe der Täter beiseite gestoßen und sei mit dem Diebesgut geflüchtet. Der 61-Jährige blieb unverletzt. (SZ)

Sachsenbessermachen.de
Wir geben Geschichten aus Sachsen eine Bühne.
Wir geben Geschichten aus Sachsen eine Bühne.

Hinsehen, Zuhören, Lösungen finden - gemeinsam. Sachsen besser machen!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden