merken

Dresden

Rauschgifthändlerin festgenommen

Die Frau musste ins Gefängnis. In ihrer Wohnung wurde die Polizei fündig.

© dpa

Schon lange hatte die Polizei eine 39-jährige Deutsche aus Dresden im Visier. Die Beamten gingen davon aus, dass die Frau eine Drogenhändlerin ist. Eine Durchsuchung am Mittwochabend bestätigte ihren Verdacht.

Anzeige
Gut vorbereitet ins Geschäftsleben starten

Der GründerService der IHK Dresden begleitet Gründer Schritt für Schritt auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit.

Die Beamten hatten zuvor mehrere Hinweise darauf, dass die 39-Jährige mit Rauschgift gehandelt hat. Deshalb beantragten sie einen Durchsuchungsbeschluss. Bei dem unangemeldeten Besuch in der Wohnung der Frau an der St. Petersburger Straße fanden die Polizisten etwa 20 Gramm Rauschgift, darunter auch die synthetische Droge Crystal, 600 Euro und Utensilien, die für den Umgang mit Rauschgift typisch sind. Die Frau wurde festgenommen. Ein Ermittlungsrichter schickte sie ins Gefängnis. (SZ/csp)