merken

RB Leipzig gewinnt Verfolgerduell gegen Darmstadt

RasenBallsport Leipzig hat das Verfolgerduell in der 3. Fußball-Liga gegen den SV Darmstadt 98 gewonnen und den Aufstiegsplatz gefestigt.

Leipzig. RasenBallsport Leipzig hat das Verfolgerduell in der 3. Fußball-Liga gegen den SV Darmstadt 98 gewonnen. Vor der Saisonrekordkulisse von 39 147 Zuschauern siegte die Mannschaft von Trainer Alexander Zorniger dank eines Treffers von Anthony Jung (15.) mit 1:0 (1:0). Damit hat Leipzig als Tabellenzweiter drei Spieltage vor Saisonende vier Punkte Vorsprung auf den Dritten aus Hessen. Spitzenreiter 1. FC Heidenheim ist durch die Darmstädter Niederlage aufgestiegen.

Unter den Augen von Leipzigs Geldgeber und Red-Bull-Boss Dietrich Mateschitz schenkten sich beide Mannschaften nichts. Nach einem nervösen Auftakt traf der Leipziger Clemens Fandrich (14.) den Pfosten traf. Nur eine Minute später erzielte Jung mit einem Flachschuss aus 20 Metern die Führung. Darmstadts Sandro Sirigu scheiterte kurz vor der Pause an Leipzigs Schlussmann Fabio Coltorti.

Anzeige
Durchstarten aus der Krise
Durchstarten aus der Krise

Das Experten-Team der IHK Dresden unterstützt Unternehmen dabei, möglichst schnell wieder zur betrieblichen Normalität zurück zu kehren.

Nach der Pause drückte Darmstadt auf den Ausgleich. Doch die Hausherren hatten nach Kontern durch Dominik Kaiser und Yussuf Poulsen die besten Chancen, scheiterten aber an Jan Zimmermann. In einer hitzigen Schlussphase verteidigte Leipzig die knappe Führung. (dpa)