merken

RB Leipzig verpflichtet Verteidiger aus Salzburg

Fußball-Zweitligist RasenBallsport Leipzig hat den Innenverteidiger Rodnei Francisco de Lima vom österreichischen Meister Red Bull Salzburg bis zum Saisonende verpflichtet.

Leipzig. Fußball-Zweitligist RasenBallsport Leipzig hat den Innenverteidiger Rodnei Francisco de Lima vom österreichischen Meister Red Bull Salzburg bis zum Saisonende verpflichtet. Das teilte der Verein am Sonntag mit. Rodnei ist die erste Verstärkung in der Defensive, nachdem Leipzig in der Winterpause bereits drei Stürmer holte. Der 29-jährige Brasilianer spielte bisher unter anderem für den 1. FC Kaiserslautern und Hertha BSC und absolvierte 57 Bundesligaspiele sowie 34 Zweitligapartien. Für Salzburg lief der Defensivspezialist seit Sommer 2012 in 30 Pflichtspielen auf, darunter viermal im Europapokal.

Anzeige
Knobloch stürmt weiterhin für die Eislöwen

Auch in der kommenden Saison wird Stürmer Tom Knobloch das Trikot der Blau-Weißen tragen.

In dieser Saison kam der 1,90 Meter große Brasilianer aufgrund von Verletzungen noch nicht zum Einsatz. „Rodnei bringt Bundesliga- und Zweitligaerfahrung mit und ist darüber hinaus mit unserer Spielweise bestens vertraut. Er hat bei Red Bull Salzburg die Vorbereitung komplett und ohne jegliche Probleme absolviert“, sagte Sportdirektor Ralf Rangnick zum voraussichtlich letzten Neuzugang in der Winterpause. RB-Trainer Alexander Zorniger hatte zu Beginn der Vorbereitung erklärt, drei bis vier Stürmer sowie einen Verteidiger holen zu wollen. (dpa)

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.
Wahl-Special