merken

Weißwasser

Reges Markttreiben

Der 18. Deutsch-Sorbische Frühjahrsmarkt im Biosphärenreservat lockte rund 4 500 Besucher an.

© Foto: Bernhard Donke

Von Bernhard Donke

Wartha. Obwohl am nunmehr 18. Deutsch-Sorbischen Frühjahrsmarkt des Biosphärenreservates in Wartha nicht gerade angenehmstes Frühlingswetter herrschte, kamen die Besucher wieder in Scharen. Viele von ihnen nutzten nicht nur das kulinarische Angebot, sondern kauften auch die von regionalen Händlern angebotenen Produkte. Sie schauten zu, als Handwerker alte Handwerkstechnicken vorführten oder sahen sich das unterhaltsame Kulturprogramm deutscher und Künstler aus der Malschwitzer Partnergemeinde Desná aus Tschechien an. Auch das kurze Programm der Kinder aus der Kita „Witaj“ aus Malschwitz fand großen Anklang bei den Besuchern.

Anzeige
Rückkauf-Garantie für Autokäufer

Die Arndt Automobile GmbH in Niesky bietet jetzt eine besondere Sicherheit: Neben günstigen Preisen wird beim Kauf eine Rückkauf-Garantie geboten.

Von den Bürgermeistern der Gemeinde Malschwitz und der Partnergemeinde Desná wurde im Beisein des Biosphärenreservats-Leiters Torsten Ruch eine Fotoausstellung im „Haus der Tausend Teiche“ über die 15-jährige Partnerschaft zwischen beiden Orten eröffnet – die ebenso auf lebhaftes Interesse bei den Besuchern stieß.