merken

Dippoldiswalde

Rennrad aus Transporter gestohlen

Aus einem VW stahlen Unbekannte in Altenberg ein Fahrrad. Offenbar wollten sie sogar das Fahrzeug und nicht nur den Inhalt mitnehmen.

© Symbolfoto: Pixabay/fsHH

Unbekannte sind am Sonnabend im Zeitraum von 16.45 bis 18 Uhr in einen VW-Transporter auf einem Parkplatz an der B 170 eingebrochen. Die Täter knackten das Schloss des VW und durchsuchten den Wagen. Offenbar versuchten sie das Fahrzeug zu stehlen. Sie zerstörten die Lenkradabdeckung und den Sicherungskasten, konnten den Transporter aber nicht starten. Aus dem Innenraum stahlen sie ein Rennrad Canyon sowie Zubehör im Wert von insgesamt ca. 4.700 Euro. Der Sachschaden beträgt rund 500 Euro, teilt die Polizei mit. (SZ) 

Anzeige
Durchblättern und viel sparen

Frisch, lebendig und lesefreundlich. Stöbern Sie hier online in den aktuellen Magazinen und Partnerangeboten.

Weitere Meldungen im Polizeibericht:

Scheibe eingeworfen

Sebnitz. Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag eine Scheibe des AfD-Abgeordnetenbüros an der Bachstraße eingeworfen. Die Täter nahmen einen Rasenkantenstein und schleuderten diesen in das Schaufenster. Dabei zerstörten sie die äußere Scheibe des Doppelglasfensters. Die innere Scheibe blieb unbeschädigt. Der Schaden beträgt rund 500 Euro.  Die Polizei ermittelt.

Laptop aus Pkw gestohlen

Bad Gottleuba-Berggießhübel. Auf dem Parkplatz Labyrinth drangen unbekannte Täter am Wochenende in einen abgestellten Ford Mondeo ein und entwendeten einen Laptop sowie diverse andere Gegenstände im Wert von über 1.000 Euro aus dem Kofferraum. Der Sachschaden ist nicht bekannt.

Autoreifen zerstochen

Heidenau. Unbekannte Täter zerstachen in der Nacht zum Sonntag einen Reifen eines Ford Mondeo auf der Straße Am Niederhof, wodurch der Reifen vollständig zerstört wurde. Es entstand ein Schaden von ca. 80 Euro. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung.

Alkoholisiert am Steuer

Heidenau. In der Nacht zum Sonntag wurde der 38-jährige Fahrer eines Skoda Octavia von Beamten des Polizeireviers Pirna auf der Mühlenstraße angehalten. Im Zuge der Kontrolle stellten die Polizisten neben dem Alkoholgeruch einen Atemalkoholwert von fast 1,8 Promille fest. Eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr, eine Blutentnahme sowie die Entziehung der Fahrerlaubnis waren die Konsequenz. 

19-Jähriger unter Drogeneinfluss

Heidenau. Am Freitagmittag hielten Polizeibeamte des Reviers Pirna einen Peugeot 106 (Fahrer 19) auf der Elbstraße an. Im Zuge der Kontrolle stellten die Polizisten mit einem Drogen-Schnelltest fest, dass der Fahrer unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln stand. Der Test reagierte positiv auf Cannabis. Eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige sowie eine Blutentnahme wurden durch die Polizei eingeleitet. (sg)

Motorradfahrer gestürzt

Altenberg. Ein Motorradfahrer (41) hat sich am Sonnabendmittag bei einem Unfall auf der S 178 verletzt. Der 41-Jährige war mit seiner Kawasaki gemeinsam mit weiteren Motorradfahrern von Altenberg in Richtung Geising unterwegs. Die Kolonne überholte einen Traktor. Beim Wiedereinscheren bremste der Motorradfahrer offenbar so stark, dass er die Kontrolle über seine Maschine verlor. Er stürzte und rutschte gegen eine Leitplanke wobei er sich leicht verletzte. An der Schutzplanke und dem Motorrad entstanden rund 6.000 Euro Schaden. 

Frau bei Unfall verletzt

Freital. Am frühen Sonntagnachmittag stießen ein VW Up und ein Audi A5 auf der Kreuzung Lutherstraße/Hüttenstraße in Döhlen zusammen. Eine Frau (44) wurde dabei leicht verletzt. Die 44-Jährige fuhr mit dem VW auf der Lutherstraße und wollte nach links in die Hüttenstraße abbiegen. Eine 50-Jährige kam mit dem Audi auf der Hüttenstraße in Richtung Tharandt gefahren. Die Autos stießen auf der Kreuzung zusammen, wobei sich die Fahrerin des VW verletzte. Der Sachschaden wurde mit ca. 3.000 Euro angegeben. 

Eingangsportal einer Kirche beschmutzt

Neustadt. Unbekannte Täter entleerten am Wochenende am Eingangsportal einer Kirche auf dem Kirchplatz den Inhalt eines Feuerlöschers. Dadurch wurden die Treppenstufen, die Fassade und die Tür mit blauem Pulver beschädigt. Die Höhe des entstandenen Schadens ist noch nicht bekannt. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung.

1 / 8