merken
Dresden

Rettungswagen bei Einsatz beschmiert

Sanitäter mussten einem Patienten mit Kreislaufproblemen helfen. Als das erledigt war, erlebten sie eine unangenehme Überraschung.

Während eines Einsatzes haben sich Schmierer an diesem Rettungswagen zu schaffen gemacht.
Während eines Einsatzes haben sich Schmierer an diesem Rettungswagen zu schaffen gemacht. © Berufsfeuerwehr Dresden/Daniel Riehmer

Dresden. Als sich Retter in der Nacht zum Mittwoch in der Neustadt um einen Patienten gekümmert haben, machten sich Unbekannte an ihrem Einsatzfahrzeug zu schaffen. Das teilte Michael Klahre, der Sprecher des Brand- und Katastrophenschutzes mit. 

Für die Schadensaufnahme und die Beseitigung der Schmierereien muss der Rettungsdienst vorübergehend ohne dieses Fahrzeug ausgkommen.
Für die Schadensaufnahme und die Beseitigung der Schmierereien muss der Rettungsdienst vorübergehend ohne dieses Fahrzeug ausgkommen. © Berufsfeuerwehr Dresden/Daniel Riehmer

Die Helfer wurden gegen 2 Uhr zu einem Patienten mit Kreislaufproblemen gerufen. Der Mann wohnt in einem Haus an der Sebnitzer Straße. Davor stellten die Retter ihr Einsatzfahrzeug ab. Dann gingen sie in das Haus, um dem Mann zu helfen. Zwei Stunden lang waren sie damit beschäftigt. In dieser Zeit haben Unbekannte an dem Rettungsdienstauto die rechte Seite des Kofferaufbaus mit Farbe beschmiert. Das Auto musste nach dem Einsatz zur Schadensaufnahme außer Dienst gestellt werden. Die Polizei ermittelt. (SZ/csp)

Anzeige
Dresdner Familienlauf 2020 im September
Dresdner Familienlauf 2020 im September

Für den Dresdner Familienlauf tritt Plan B in Kraft. Mats Hummels und der DSC Volleyball Damen unterstützen als Schirmherren den diesjährigen Lauf.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden