merken
Zittau

Richtfest für neues Seniorenhaus

Das Diakonische Werk baut in Mittelherwigsdorf eine Kurzzeitpflege. Jetzt ist wieder ein Schritt geschafft.

Richtfest bei der neuen Kurzzeitpflege in Mittelherwigsdorf mit Vertretern von der Baufirma und vom Diakonischen Werk.
Richtfest bei der neuen Kurzzeitpflege in Mittelherwigsdorf mit Vertretern von der Baufirma und vom Diakonischen Werk. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Die neue Sozialstation im ehemaligen Kaufpark in Mittelherwigsdorf nimmt Gestalt an. Jetzt wurde Richtfest gefeiert. Das Diakonische Werk erweitert sein Angebot am Standort in Mittelherwigsdorf und errichtet eine Kurzzeitpflege. In der Kurzzeitpflege können Senioren vorübergehend stationär betreut werden, zum Beispiel nach einem Krankenhausaufenthalt oder, wenn Angehörige im Urlaub sind und sich nicht kümmern können.  Im Frühjahr 2021 soll die neue Einrichtung eröffnet  werden, heißt es vom Diakonischen Werk des Kirchenbezirks Löbau-Zittau. Im Ort gibt es bereits weitere diakonische Einrichtungen für Senioren: die Tagespflege "Herbstwege" in der Siedlung mit 17 Plätzen und die Sozialstation in der Schenkstraße. 

Das Diakonische Werk betreibt zudem noch in Mittelherwigsdorf das Altenpflegeheim "Wichernhaus" mit insgesamt 73 Plätzen in zwei Häusern. 

Anzeige
Gesund und glücklich trotz Krise
Gesund und glücklich trotz Krise

Wie kommen wir glücklich und gesund durch diese Zeit? Diese und weitere Fragen beantwortet Manuel Eckardt in einer digitalen Veranstaltung der VRB Niederschlesien eG.

Im Neubau für die Kurzzeitpflege entstehen jetzt 22 Plätze in 22 Einzelzimmern. Jedes Zimmer erhält hier eine kleine Terrasse. Außerdem wird eine große Gemeinschaftsterrasse angelegt. Ein Name für die neue Einrichtung muss noch gefunden werden. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier

Mehr zum Thema Zittau