merken
PLUS Riesa

Bauarbeiten neben Förderschule stehen bevor

Die Stadt lässt die Kanalisation sanieren. Das kostet mehr, als zunächst angenommen.

Auf diesem Abschnitt der Schillerstraße in Riesa soll voraussichtlich noch diesen Monat Kanalbauarbeiten starten.
Auf diesem Abschnitt der Schillerstraße in Riesa soll voraussichtlich noch diesen Monat Kanalbauarbeiten starten. © SZ

Riesa. Die nächste Baustelle in Riesa kündigt sich an: Ab 27. September soll die Mischwasserkanalisation der Schillerstraße im Abschnitt zwischen Engels- und Goethestraße ausgewechselt werden. Die Arbeiten sollen voraussichtlich bis 26. November dauern. Der Straßenabschnitt liegt neben der Förderschule Goethestraße.

Die Arbeiten sollen von der Firma Opti Bau übernommen werden, haben die Stadträte vergangene Woche im Bauausschuss beschlossen. Die Riesaer Baufirma hatte mit knapp 150.000 Euro das günstigste von insgesamt vier Angeboten für die Baumaßnahme abgegeben.

VARO Direct
Grüner heizen, Haushaltskasse entlasten
Grüner heizen, Haushaltskasse entlasten

Kunden von VARO Energy Direct können jetzt im Rahmen einer besonderen Aktion viel Geld beim Brennstoffeinkauf sparen.

Ursprünglich waren die Baukosten für das Projekt von den beauftragten Planern auf knapp 130.000 Euro geschätzt worden. Ursache der erhöhten Kosten seien unter anderem in der aktuellen Marktsituation und damit verbundenen Preissteigerungen zu sehen, so die Stadt. (SZ)

Mehr zum Thema Riesa