merken
PLUS Riesa

Baugebiet nahe Neways wird erschlossen

Am einstigen Standort von Getränke-Boden sind sechs Wohngrundstücke geplant. Bei dreien gibt es besondere Anforderungen.

Die Baumaschinen sind da: Das neue Wohngebiet an der Straße Am Kuffenhaus, nahe dem Neways-Standort (Hintergrund), wird in den nächsten Wochen erschlossen.
Die Baumaschinen sind da: Das neue Wohngebiet an der Straße Am Kuffenhaus, nahe dem Neways-Standort (Hintergrund), wird in den nächsten Wochen erschlossen. © Eric Weser

Riesa. Bagger und Radlader, Dixi-Klo und Blechcontainer: Auf der Brache zwischen der Straße Am Kuffenhaus und dem einstigen Jugendzentrum "Kaufhalle" sind die Anzeichen für Bauarbeiten kaum zu übersehen. Auf Nachfrage von sächsische.de bestätigt Immobilienmakler Benno Reusch, dass das mit der Erschließung des dort geplanten Wohnbau-Areals zu tun hat. In rund drei Monaten sollen die Medien verlegt und die Erschließungsstraße für das neue Wohngebiet hergestellt werden.

Eine Kreuzung, sechs neue Baugrundstücke: An der Ecke Pausitzer Straße/Rostocker Straße soll ein neues Wohngebiet entstehen.
Eine Kreuzung, sechs neue Baugrundstücke: An der Ecke Pausitzer Straße/Rostocker Straße soll ein neues Wohngebiet entstehen. © Grafik: SZ (Quelle: GeoSN)

Ein solches ist auf der ehemaligen Fläche von Getränke-Boden, schräg gegenüber vom Riesaer Neways-Standort, schon seit einigen Jahren geplant. Insgesamt soll es sechs Bauplätze aufweisen: drei direkt an der Pausitzer Straße und noch einmal so viele dahinter, auf der anderen Seite einer Erschließungsstraße. Laut Benno Reusch sind zwei dieser hinteren Bauplätze bereits verkauft. Für den dritten kläre ein Interessent gerade die Finanzierung. Mit dem Bau der dort vorgesehenen ein- beziehungsweise anderthalbgeschossigen Eigenheime könnte es noch dieses Jahr losgehen, sobald die Erschließung erfolgt ist, so der Makler.

City-Apotheken Dresden
365 Tage für Patienten da
365 Tage für Patienten da

Die Dresdner City-Apotheken bieten mehr, als nur Medikamente zu verkaufen. Das hat auch mit besonderen Erfahrungen zu tun. Was, wenn Sonntagmorgen plötzlich der Kopf dröhnt oder die Jüngste Läuse mit nach Hause gebracht hat?

Weiterführende Artikel

Eigenheim-Boom in Riesa

Eigenheim-Boom in Riesa

In den ersten drei Monaten hat die Stadtverwaltung fast genau so viele Häuserbauten genehmigt wie im gesamten vorigen Jahr.

Auch für die Bauplätze in erster Reihe gibt es dem Vermarkter zufolge Interessenten. Allerdings gibt es für diese Parzellen besondere Bauanforderungen: Demnach müssen Bauherren dort drei beziehungsweise zwei Vollgeschosse errichten. Das sei eine städteplanerische Bedingung, damit sich die neuen Häuser in die umliegende Bebauung einfügen. Makler Benno Reusch sagt, für diese Bauplätze müssten nun Familien gefunden werden, die etwas mehr Platz bräuchten. In einer Annonce im Portal Ebay-Kleinanzeigen wird für die Grundstücke, die zwischen 875 bis 925 Quadratmeter groß sind, ein Quadratmeterpreis von 80 Euro aufgerufen. (SZ/ewe)

» Mehr lokale Nachrichten gibt's hier – aus Riesa, Großenhain, Meißen, Radebeul.

Mehr zum Thema Riesa