SZ + Riesa
Merken

Hallenbad Riesa senkt Wassertemperatur

Der Betreiber reagiert auf die höheren Energiepreise. Das hat auch Folgen für die Sauna.

 2 Min.
Teilen
Folgen
Bislang war das Wasser im Riesaer Hallenschwimmbad 28 Grad warm. Nun sind es anderthalb Grad weniger.
Bislang war das Wasser im Riesaer Hallenschwimmbad 28 Grad warm. Nun sind es anderthalb Grad weniger. © Sebastian Schultz

Riesa. Schwimmbad-Besucher in Dresden hatten sich bereits im April auf kälteres Wasser in den Becken einstellen müssen. Nun zieht auch das Hallenschwimmbad Riesa nach: Weil die Kosten weiter steigen und die Ressourcen knapp sind, wird nun die Wassertemperatur im Schwimmerbecken um anderthalb Grad Celsius abgesenkt. Statt wie gewohnt auf 28 Grad, wird das Wasser nun bloß noch auf 26,5 Grad geheizt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Riesa