merken
Riesa

Kommt Kaiser im September nach Riesa?

Mehrfach schon musste der Schlagersänger das Konzert in der Sachsenarena pandemiebedingt absagen. Nun steht ein neuer Zeitplan.

Roland Kaiser - hier vor der Semperoper in Dresden - singt frühestens im September in der Sachsenarena.
Roland Kaiser - hier vor der Semperoper in Dresden - singt frühestens im September in der Sachsenarena. © Sven Ellger

Riesa. Schon im vergangenen Jahr musste das Konzert von Schlagersänger Roland Kaiser in Riesa pandemiebedingt verschoben werden. Nach dem 13. März 2020 war zunächst ein Termin im Mai angepeilt worden. Nachdem sich die Hoffnung auf ein baldiges Abflachen der Coronazahlen nicht erfüllte, gab der Veranstalter Semmel Concerts schließlich bekannt, Roland Kaiser werde erst am 26. März 2021 in der Sachsenarena singen.

Dass dieser Termin unrealistisch sein würde, ist schon länger klar - schließlich dient die Sachsenarena derzeit als Impfzentrum, die Halle ist dafür durchgängig bis in den Juni vermietet. Nun hat Semmel Concerts auch offiziell eine erneute Verschiebung verkündet - und einen neuen Termin für das Konzert benannt. Die Pandemie mache es "für alle Beteiligten unmöglich, die für das Frühjahr 2021 geplanten 'Alles oder Dich'-Tourneetermine von Roland Kaiser durchzuführen", heißt es in einer Mitteilung von Semmel Concerts. Nun hofft der Veranstalter auf den Spätsommer und Herbst. In Riesa könnte das Konzert am 17. September nachgeholt werden.

Anzeige
Der Eyecatcher beim Roadtrip
Der Eyecatcher beim Roadtrip

Ein Gefühl von Freiheit schnuppern, den Alltagsstress vergessen und viel PS genießen - ein Trike bietet den perfekten Fahrspaß für Individualisten.

Die Mitteilung zitiert den Sänger mit den Worten: "Mein gesamtes Team und ich selbst sind (...) sehr zuversichtlich, dass wir in diesem Herbst wieder live auf der Bühne stehen und die Rückkehr zur Kultur feiern können. Danke an mein Team, das trotz der logistischen Herausforderung bereits die neuen Termine festlegen konnte, weiterhin unermüdlich an unserem baldigen Wiedersehen arbeitet und stets die aktuellen Entwicklungen im Blick behält. Ich bedanke mich bei Euch allen für das Vertrauen. Behaltet Eure Tickets, wir sehen uns auf jeden Fall! Bis dahin – bleibt gesund!" (SZ)

Mehr lokale Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Riesa