SZ + Riesa
Merken

Riesa: Stadtfest mit Maskenpflicht und Einlass

Am ersten Septemberwochenende soll in Riesa gefeiert werden. Ohne Einschränkungen wird es dabei nicht gehen - jedenfalls dort, wo es eng zugeht.

 4 Min.
Teilen
Folgen
Das Riesaer Stadtfest wird bereits seit einigen Tagen mit Plakaten angekündigt. Eine Woche vor dem Start steht fest: Ohne Hygieneauflage wie Maskentragen wird es bei der Fete nicht gehen.
Das Riesaer Stadtfest wird bereits seit einigen Tagen mit Plakaten angekündigt. Eine Woche vor dem Start steht fest: Ohne Hygieneauflage wie Maskentragen wird es bei der Fete nicht gehen. © Eric Weser

Riesa. Für die Riesaer Sommerbühne ist es der krönende Abschluss, für das Stadtfest dagegen so etwas wie der Startschuss: Mit einer Feuershow soll am Donnerstagabend, 2. September, schon mal die Vorfreude auf das dreitägige Programm in der Riesaer Innenstadt geweckt werden. Das hat die FVG Riesa jetzt bekannt gegeben.

Lange mussten FVG-Veranstaltungsleiter Dirk Mühlstädt und seine Kollegen hoffen, ob das Fest angesichts der Corona-Pandemie überhaupt stattfinden kann. Nun, eine Woche vor dem Starttermin, sieht es sehr gut aus. Und doch wird das Fest wohl deutlich anders, als man es aus den vorherigen Jahren kennt. Die SZ fasst zusammen, was zum Fest geplant ist und was die Besucher beachten müssen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!