merken
Riesa

Schwimmhalle wieder komplett geöffnet

Wegen eines Defekts war ein Becken des Riesaer Bads nicht nutzbar. Jetzt ist die Reparatur abgeschlossen.

Zeitweise mussten wegen Wartungsarbeiten einige Kurse im Hallenschwimmbad ausfallen. Nun ist auch das Sprungbecken wieder nutzbar.
Zeitweise mussten wegen Wartungsarbeiten einige Kurse im Hallenschwimmbad ausfallen. Nun ist auch das Sprungbecken wieder nutzbar. © Sebastian Schultz

Riesa. Das Sprungbecken des Hallenschwimmbads in Riesa ist ab sofort wieder benutzbar. Das teilt die Betreibergesellschaft Magnet mit. Ein technischer Defekt an der Filteranlage hatte dazu geführt, dass das 25-Meter-Sprungbecken zwei Wochen lang gesperrt bleiben musste. Nach der Reparatur können nun auch wieder alle Fitness- und Gesundheitskurse wie geplant stattfinden, heißt es.

Die Schwimmhalle ist montags, mittwochs und freitags von 9 Uhr bis 21.30 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 5.45 Uhr bis 21.30 Uhr geöffnet. Im Juli bleibt das Hallenschwimmbad samstags und sonntags geschlossen. Der Hallenbetreiber weist außerdem auf die Schließzeit für öffentliches Schwimmen in den Sommerferien hin, also vom 24. Juli bis 5. September. (SZ)

Anzeige
Jetzt Studienplatz sichern!
Jetzt Studienplatz sichern!

Die beste Zeit für Studieninteressierte sich einen Studienplatz an der Hochschule Zittau/Görlitz zu sichern ist jetzt!

Mehr zum Thema Riesa