SZ + Riesa
Merken

Wie die Gröditzer ins Wonnemar kamen

In Bad Liebenwerda treten Brandenburger und Sachsen mit- und gegeneinander an. Das hat seinen Grund.

 5 Min.
Teilen
Folgen
Als Jüngster darf Pepe (12), gleichzeitig Gastspieler, am Beckenrand im Wonnemar Bad Liebenwerda in die Kamera gucken. Die Männer im Wasser können auch noch lachen, obwohl sie bereits viele kräftezehrende Ballspielminuten in den Armen und Beinen haben
Als Jüngster darf Pepe (12), gleichzeitig Gastspieler, am Beckenrand im Wonnemar Bad Liebenwerda in die Kamera gucken. Die Männer im Wasser können auch noch lachen, obwohl sie bereits viele kräftezehrende Ballspielminuten in den Armen und Beinen haben © VRS

Von Manfred Feller

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!