merken
Riesa

FVG verlegt Tanzfete

Die 90er- und 2000er-Party soll wegen der Corona-Regeln nicht im Stern stattfinden, sondern hinterm Rathaus.

© Pixabay

Riesa. Statt im Stern soll vielmehr unter den Sternen getanzt werden: Die FVG hat die für Sonnabend, 13. November, geplante 90er- und 2000er-Party verlegt. Die Veranstaltung soll nun nicht mehr in der Riesaer Stadthalle "Stern", sondern im Klosterinnenhof hinter dem Riesaer Rathaus stattfinden.

Als Grund verwies das städtische Unternehmen, das die Party ausrichtet, auf die am Montag in Kraft getretene Corona-Schutzverordnung. Mit dieser hätten sich die Voraussetzungen für die Party geändert. - Laut einer Ankündigung soll es im Klosterinnenhof am Sonnabend ein großes beheiztes Festzelt und ein Angebot mit warmen Getränken geben. - Für die Veranstaltung gilt die 3G-Regel.

Anzeige
Ein Gruß zu Weihnachten
Ein Gruß zu Weihnachten

Überraschen Sie Ihre Lieben zum Fest mit einer individuellen Grußanzeige in Ihrer Sächsischen Zeitung, der Morgenpost und dem Döbelner Anzeiger.

Weitere Informationen und Tickets zu je acht Euro im Vorverkauf gibt es über die FVG-Internet- oder Facebookseite. Einlass zur Party ist ab 18 Uhr.

Mehr zum Thema Riesa