SZ + Riesa
Merken

Gröditz: Bürgervereinigung belebt Seniorencafé neu

Auch in Nauwalde, Nieska und Spansberg treffen sich Rentner seit diesem Jahr regelmäßig. Das soll mehr als nur eine Plauderstunde sein.

Von Jörg Richter
 4 Min.
Teilen
Folgen
Darf es eine Tasse Kaffee sein? Damit plaudert es sich gemeinsam am besten. So wie hier im kleinen Saal des Gröditzer Dreiseithofs.
Darf es eine Tasse Kaffee sein? Damit plaudert es sich gemeinsam am besten. So wie hier im kleinen Saal des Gröditzer Dreiseithofs. © S. Bogatzki / Stadt Gröditz

Gröditz. Dieser Auftakt macht Hoffnung. Etwa 20 Männer und Frauen sind in dieser Woche zum neuen Seniorencafé im Gröditzer Dreiseithof gekommen. Der Kuchen schmeckt und auch der Kaffee. "Doch viel wichtiger ist, dass sie mal rauskommen und andere Leute treffen." Das sagt Silvio Liberski, einer der Initiatoren von der hiesigen Bürgervereinigung.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!