Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Riesa
Merken

Riesaer Großvermieter streicht Millionen-Projekt

Eigentlich sollte in Weida bald ein Wohnblock auf Vordermann gebracht werden. Doch dazu wird es nicht kommen, so die städtische WGR.

Von Eric Weser
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Eigentlich sollte dieser Wohnblock an der Dresdner Straße in Riesa-Weida ab Herbst in die Sanierung gehen. Die städtische WGR hat das Vorhaben allerdings jetzt abgeblasen.
Eigentlich sollte dieser Wohnblock an der Dresdner Straße in Riesa-Weida ab Herbst in die Sanierung gehen. Die städtische WGR hat das Vorhaben allerdings jetzt abgeblasen. © Eric Weser

Riesa. Es herrschte großes Getümmel: Mehrere Hundert Menschen aus Riesa und dem Umland wollten Mitte Mai sehen, wie der sanierte Wohnblock an der Dresdner Straße 1 bis 11 in Riesa-Weida aussieht – und ob der Plattenbau mit den markanten neuen Laubengängen und dem orangefarbenen Fahrstuhlschacht von innen hält, was er von außen verspricht.

Ihre Angebote werden geladen...