SZ + Riesa
Merken

"Wir haben der Welt gezeigt, wie großartig Sachsen ist"

Am Sonnabend wird mit einem Historien- und Familienfest an das Zeithainer Lustlager erinnert. Ein Gespräch mit August dem Starken, alias Uwe Müller.

 4 Min.
Teilen
Folgen
August der Starke, alias Uwe Müller, ist überall in Sachsen ein gern gesehener Gast, so wie hier auf der Festung Königstein. Am Wochenende kommt er nach Zeithain, das ihm einst viel Ruhm und Bewunderung einbrachte.
August der Starke, alias Uwe Müller, ist überall in Sachsen ein gern gesehener Gast, so wie hier auf der Festung Königstein. Am Wochenende kommt er nach Zeithain, das ihm einst viel Ruhm und Bewunderung einbrachte. © www.augustusrex.de

Zeithain. Zum ersten Mal organisiert der Geschichts- und Traditionsverein Zeithain-Sachsen e.V. am Sonnabend ein Fest zum „Lustlager August des Starken“. Am Zeithainer Obelisken in der Abendrothstraße treffen sich Historienvereine, die sich der Barockzeit und des Lebens am Hofe von Sachsen berühmtesten Monarchen widmen. Auch August der Starke, der vom Dresdner Uwe Müller dargestellt wird, hat sich angekündigt. Sächsische.de sprach vorab mit dem Kurfürsten von Sachsen und König von Polen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Riesa