Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Freischalten Freischalten Riesa
Merken

Jeden Tag eine Stunde Anfahrt zum Bayern-Camp nach Riesa

Nicht nur Kinder aus Riesa und Umgebung nutzen das Ferienangebot des Rekordmeisters in der Feralpi-Arena, sondern auch vier Jungen aus Pulsnitz.

Von Jörg Richter
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Auf dem Rasen der Feralpi-Arena wird Flagball gespielt. Das ist eine beliebte Trainingseinheit, bei der die Spieler versuchen müssen, gleichzeitig Fußball zu spielen und anderen die "Fahnen" (Flags) an der Hose zu stibitzen.
Auf dem Rasen der Feralpi-Arena wird Flagball gespielt. Das ist eine beliebte Trainingseinheit, bei der die Spieler versuchen müssen, gleichzeitig Fußball zu spielen und anderen die "Fahnen" (Flags) an der Hose zu stibitzen. © Sebastian Schultz

Riesa. Es ist wieder was los in der Feralpi-Arena. Silberschnipsel neben dem Stadioneingang zeugen noch von der Aufstiegsfeier der BSG Stahl Riesa in die Landesliga. Doch in diese Woche sind die Hausherren nur Zaungäste. Zum zweiten Mal macht hier das Fußballcamp des FC Bayern München Station.

Bereits registriert? Zum Login

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu. Für die anmeldepflichtige Nutzung der Services und Produkte der DDV Mediengruppe GmbH & Co. KG gelten die AGBs der DDV Mediengruppe GmbH & Co. KG. Bitte nehmen Sie zusätzlich unsere Datenschutz-Hinweise zur Kenntnis.