SZ + Riesa
Merken

Kitas in der Röderaue sollen saniert werden

Die Landesdirektion hatte den brandschutztechnischen Zustand der Gebäude bemängelt. Ähnliche und weitere Kritik enthielt auch ein anderes Gutachten.

Von Jörg Richter
 3 Min.
Teilen
Folgen
Das Kinderhaus in Frauenhain ist ein Plattenbau aus DDR-Zeiten, der sanierungsbedürftig ist, auch wenn er äußerlich intakt scheint.
Das Kinderhaus in Frauenhain ist ein Plattenbau aus DDR-Zeiten, der sanierungsbedürftig ist, auch wenn er äußerlich intakt scheint. © Sebastian Schultz

Röderaue. Das wird die Erzieher, Eltern und nicht zuletzt die Kinder freuen. Die Kinderhäuser in Frauenhain und Pulsen sollen baulich und brandschutztechnisch auf Vordermann gebracht werden. Der Gemeinderat hat die Brandschutz- und Sanierungskonzepte für beide Kindereinrichtungen bestätigt. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Riesa