Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Riesa
Merken

"B 169 hat leider keine Priorität"

Der Riesaer Politiker Carsten Hütter (AfD) ist sauer - das Verfahren dauere "inakzeptabel" lange.

 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Endet seit Jahren im Feld: die B 169 bei Seerhausen. Wann Riesas Zubringer zur A 14 weiter gebaut werden kann, ist noch unklar.
Endet seit Jahren im Feld: die B 169 bei Seerhausen. Wann Riesas Zubringer zur A 14 weiter gebaut werden kann, ist noch unklar. © Eric Weser

Riesa. Preisfrage: Wann ist dieser Satz gedruckt worden? "Zu den vordringlichen Aufgaben im Bundesverkehrswegeplan gehört die Verlegung der B 169 zwischen Riesa und Hof"? Das war nicht 2020, auch nicht 2010 oder 2000. Nein, er erschien am 11. März 1995 in der SZ. Seinerzeit war die Vorplanung für den B-169-Abschnitt beim Regierungspräsidium zur Linienbestimmung eingereicht worden.

Ihre Angebote werden geladen...