merken
Riesa

Ein Corona-Testmobil für Riesas Tierpark

Regelmäßig scheitern Besuche am fehlenden Negativtest. Das soll sich zu Himmelfahrt ändern.

Am Dienstag war dieses Corona-Test-Mobil am Weida-Center im Einsatz, am Himmelfahrtstag und dann jeden Sonntag wird es vor dem Riesaer Tierpark stehen.
Am Dienstag war dieses Corona-Test-Mobil am Weida-Center im Einsatz, am Himmelfahrtstag und dann jeden Sonntag wird es vor dem Riesaer Tierpark stehen. © Sebastian Schultz

Riesa. Wohin am Feiertag? Ein Besuch im Riesaer Tierpark bietet sich an. Der ist trotz der Corona-Einschränkungen geöffnet. Allerdings darf dort nur rein, wer entweder einen Impfnachweis hat - oder einen tagesaktuellen Corona-Negativtest. Weil es daran zuletzt mehrfach scheiterte, hat der Betreiber FVG reagiert - und mit Hilfe eines Riesaer Unternehmers ein mobiles Testzentrum organisiert.

Am Himmelfahrtstag und dann immer sonntags, jeweils 10 bis 16 Uhr, soll der Kleintransporter jetzt vor dem Tierparkgelände stehen. Damit sollen dann auch wieder Spontanbesuche im Tierpark möglich sein, sagt FVG-Chef John Jaeschke. Auch wenn man nach wie vor eine Buchung eines Zeitfensters für einen Besuch empfehle. "Aber je nach Verfügbarkeit können wir dann auch Besucher reinlassen, die erst direkt bei uns einen Coronatest gemacht haben."

Anzeige
Arnsdorf sucht Persönlichkeiten
Arnsdorf sucht Persönlichkeiten

Das Team des renommierten Sächsischen Krankenhauses für Psychiatrie und Neurologie freut sich auf tatkräftige Verstärkung!

Hier steht das Riesenhügel-Mobil auf dem Riesaer Wochenmarkt. Dort soll es an den Markttagen auch bleiben - aber zusätzlich sonntags nun auch im Tierpark einen Imbiss anbieten.
Hier steht das Riesenhügel-Mobil auf dem Riesaer Wochenmarkt. Dort soll es an den Markttagen auch bleiben - aber zusätzlich sonntags nun auch im Tierpark einen Imbiss anbieten. © Sebastian Schultz

Extrakosten verursache der Test für die Besucher nicht: Das Mobil falle unter die von der Krankenkasse finanzierten Test-Regelungen. Deshalb ist die Chipkarte der Krankenkasse mitzubringen. Den negativen Testbescheid könnte man dann auch, je nach den aktuellen Regelungen, als Nachweis für andere Dienstleistungen nutzen.

Im Tierpark sind aktuell die Außenbereiche geöffnet, es gelten Beschränkungen bei der Besucheranzahl. Idealerweise sollte schon einen Tag vor dem Besuch eine telefonische Voranmeldung erfolgen. Neben einem Negativtest ist es auch nötig, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Weiterführende Artikel

Die neue Chefin im Riesaer Tierpark

Die neue Chefin im Riesaer Tierpark

Janina Kraemer leitet nun die Anlage neben Rathaus und Klosterkirche - und hat schon erste Ideen für deren Zukunft.

Ganz kurzfristig hat der Tierpark-Betreiber auch noch eine gastronomische Versorgung für die Besucher organisiert: Immer sonntags soll ab sofort das Imbiss-Mobil des Riesenhügels im Tierparkgelände stehen - unten auf dem Areal am Spielplatz. Man wolle schauen, wie das neue Angebot angenommen wird.

Terminbuchung für den Tierpark unter 03525 659300, Montag bis Freitag 10-18 Uhr, am Wochenende 14-18 Uhr

Mehr lokale Nachrichten gibt's hier: aus Riesa | Großenhain | Meißen | Radebeul.

Mehr zum Thema Riesa