SZ + Riesa
Merken

Riesa: "Es ist immer eine Wundertüte vor Gericht"

Alexander Schreiber war als Rechtsanwalt bundesweit unterwegs. Mit Anfang 40 wechselte er noch mal an den Richtertisch – und arbeitet nun in Riesa.

Von Stefan Lehmann
 4 Min.
Teilen
Folgen
Alexander Schreiber im Flur des Riesaer Amtsgerichts. Bis Ende des Jahres ist der Leipziger als Proberichter für Strafverfahren zuständig.
Alexander Schreiber im Flur des Riesaer Amtsgerichts. Bis Ende des Jahres ist der Leipziger als Proberichter für Strafverfahren zuständig. © Sebastian Schultz

Riesa. An Abwechslung hat es Alexander Schreiber in seinem bisherigen Berufsleben nicht gefehlt. "Es gab schon Tage, da bin ich morgens ins Flugzeug gestiegen und nach München geflogen, für eine halbe Stunde Verhandlung." Als Rechtsanwalt hatte sich der Leipziger auf Arbeitsrecht spezialisiert, vertrat für seine Kanzlei Klienten deutschlandweit, etwa im Gesundheits- und Dienstleistungssektor.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Riesa