merken
PLUS Riesa

Transporter brennt auf der Kreuzung

Als die Feuerwehr in Bobersen eintrifft, steht der Ford schon lichterloh in Flammen. Die Straße bleibt zeitweise voll gesperrt.

In Bobersen brannte am Freitag ein Transporter aus.
In Bobersen brannte am Freitag ein Transporter aus. © Feuerwehr Zeithain

Zeithain. Ein brennendes Fahrzeug hat in Bobersen am Freitagnachmittag zu Verkehrsbehinderungen geführt. Nach Polizeiangaben hatte ein technischer Defekt den Brand an dem Ford Transporter ausgelöst.

Als die Feuerwehrleute an der Kreuzung Lessaer Straße/Sandstraße eintrafen, stand der Wagen laut Zeithains Wehrleiter Matthias Heydel bereits in Vollbrand. Die Löscharbeiten waren kurz vor 15 Uhr abgeschlossen, danach blieb die Kreuzung noch einige Zeit gesperrt. Verletzt wurde laut Polizei niemand, die Insassen konnten sich in Sicherheit bringen. Nach den Löscharbeiten musste noch der Asphalt repariert werden. Er war von der großen Hitze stark in Mitleidenschaft gezogen worden.

Anzeige
Der Mythos des Dresdener Barocks
Der Mythos des Dresdener Barocks

Unsere Beilage entführt Sie in die Zeit von Kurfürst Friedrich August II. und verrät dabei viele Hintergründe zum damaligen Leben und dem heutigen Dresden.

Im Einsatz waren die Wehren aus Bobersen, Röderau und Zeithain mit insgesamt 24 Feuerwehrleuten und drei Fahrzeugen. (SZ/stl)

Der Beitrag wurde zuletzt am 26.03.2021 um 17.05 Uhr aktualisiert.

Mehr lokale Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Riesa