SZ + Riesa
Merken

Gemischte Gefühle bei Riesas Weihnachtsmarkt-Machern

Nach drei Jahren konnte die Klosterweihnacht endlich wieder stattfinden. Schon jetzt macht man sich bei der FVG Gedanken über 2023.

Von Stefan Lehmann
 3 Min.
Teilen
Folgen
Am Wochenende war die Klosterweihnacht in Riesa ähnlich gut besucht wie 2019. Die Wochentage bereiteten den Händlern aber tagsüber Kopfzerbrechen. Die FVG denkt darüber nach, den Markt 2023 etwas später zu öffnen.
Am Wochenende war die Klosterweihnacht in Riesa ähnlich gut besucht wie 2019. Die Wochentage bereiteten den Händlern aber tagsüber Kopfzerbrechen. Die FVG denkt darüber nach, den Markt 2023 etwas später zu öffnen. © Foto: Lutz Weidler

Riesa. Der Baum geschmückt, die Sterne leuchten, der Glühwein dampft und von der Eisbahn tönt weihnachtliche Musik: Wer in den vergangenen Tagen den Riesaer Weihnachtsmarkt besucht hat, der konnte schon in Weihnachtsstimmung kommen – ganz besonders an den verschneiten Wochenenden Mitte Dezember.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!