Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Riesa
Merken

Hosenscheißerflohmarkt zurück in Riesa

Nach langer Pause gibt es wieder einen Secondhand-Markt für die Kleinsten. Die SZ verlost Karten.

Von Stefan Lehmann
 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Die Hosenscheißerflohmärkte sind zurück - Anfang März kann in der Sachsenarena Riesa gestöbert werden.
Die Hosenscheißerflohmärkte sind zurück - Anfang März kann in der Sachsenarena Riesa gestöbert werden. © Janine Sandig, JS Veranstaltungs

Riesa. Lange war nichts mit Flohmärkten in der Sachsenarena, nun findet der dritte in kürzester Zeit statt: Am Sonntag, 6. März, öffnet wieder ein Hosenscheißerflohmarkt. Knapp 80 Mütter und Väter haben kaut Veranstalter die Schränke, Sideboards, Kommoden und Kisten ihrer Kids aus- und aufgeräumt – es wäre aber auch noch Platz für weitere Aussteller.

Die Besucher können an diesem Tag wieder durch die Halle schlendern und Schnäppchen schlagen. Von Baby-, Kinder- und Teenagerkleidung über Spielzeug, Bücher bis Kleinmöbel und Kinderzimmerausstattung kann geshoppt, gequatscht und gefeilscht werden. – Der Eintritt kostet vier Euro, Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt, darunter ist der Eintritt frei. Händler zahlen 35 Euro bei Mindeststandgröße drei Meter. Jeder weitere Meter kostet zehn Euro. Für Aussteller und Gäste gilt die 3G-Regel. (SZ)

  • Gewinnspiel: Die SZ verlost in Kooperation mit der FVG Riesa und dem Veranstalter 5x2 Freikarten für den Hosenscheißerflohmarkt. Schicken Sie bis Dienstag, 1. März, 12 Uhr eine E-Mail mit dem Betreff "Hosenscheißer", Wohnort und Telefonnummer an [email protected]
  • Weitere Informationen für Aussteller und Gäste gibt es im Internet: hosenscheisser-flohmarkt.de/