merken
Riesa

Jugendhaus bekommt neuen Förderverein

Die neun Gründer wollen die Jugendhilfe in Riesa unterstützen. Wie das aussehen kann, wollen sie in einer Online-Veranstaltung mitteilen.

Mitglieder des neuen Fördervereins vor dem Offenen Jugendhaus in Riesa.
Mitglieder des neuen Fördervereins vor dem Offenen Jugendhaus in Riesa. © OJH/TOM NACHBAR

Riesa. Die Sanierungsarbeiten des Offenen Jugendhauses (OJH) in Riesa stehen kurz vor dem Abschluss - und nun soll auch der Förderverein der Einrichtung wiederbelebt werden. "Der bisherige Verein war seit zehn Jahren nicht mehr aktiv", erklärt der neue Vereinsvorsitzende Matthias Schache.

Seit November 2020 habe man sich bereits um die Wiederbelebung bemüht, heißt es in einer Mitteilung des Vereins. "In den letzten Monaten fanden einmal monatlich gemeinsame Online-Treffen statt." Daran hätten sowohl "alteingesessene" Jugendliche teilgenommen, als auch solche, die erst seit Kurzem die Angebote nutzen. Neun Gründungsmitglieder zählt der neue Förderverein nun. "Die sind auch alle in der Vergangenheit schon im OJH aktiv gewesen, standen zum Beispiel hinter der Bar", so Matthias Schache.

Küchenzentrum Dresden
Küchen-Profis aus Leidenschaft
Küchen-Profis aus Leidenschaft

Das Team des Küchenzentrums Dresden vereint Kompetenz, Erfahrung und Dienstleistung – und punktet mit besonderen Highlights.

Erste Aufgabe wird es wohl sein, das Jugendhaus nach der Sanierung wieder einzurichten. "Die Bar muss komplett neu gestaltet werden, die Küche auch", erklärt der Vereinschef. Auch auf den Außenanlagen soll sich nach der Übergabe noch etwas tun. "Perspektivisch will der Verein die Förderung der Jugendhilfe, insbesondere die Unterstützung der Arbeit des Trägers des Offenen Jugendhauses Riesas im Veranstaltungsbetrieb und bei Projekten fördern", teilt der Verein außerdem mit.

Wie das realisiert werden soll, darüber will der Verein am Sonnabend, 29. Mai, um 11 und 18 Uhr in einer Online-Veranstaltung informieren. Dabei soll es auch einen virtuellen Rundgang durch das OJH geben. Interessierte können sich für die etwa 30- bis 45-minütige Veranstaltung per E-Mail anmelden.

Mehr lokale Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Riesa