Riesa
Merken

Lindenpflanzung am Riesaer Elbufer startet

Direkt zum Start des neuen Jahres sind die Winterlinden für die Promenade angekommen. In die Erde kommen sie am Montag noch nicht.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Neue Bäume für die Promenade an der Elbstraße: Seit Montag liegen die Winterlinden zur Pflanzung bereit.
Neue Bäume für die Promenade an der Elbstraße: Seit Montag liegen die Winterlinden zur Pflanzung bereit. © Sebastian Schultz

Riesa. Die Neugestaltung am Riesaer Elbufer geht in die nächste Phase. Am Montag lieferte die beauftragte Firma die neuen Winterlinden für die Allee zwischen Elbstraße und den Parkplätzen am Flussufer an. Dabei blieb es für den Anfang: Gepflanzt wird aber erst in den nächsten beiden Tagen, hieß es vor Ort von Mitarbeitern der Firma.

Ursprünglich hatte die Stadtverwaltung gehofft, die Bäume schon im Dezember pflanzen zu können. Der Frost zur Monatsmitte hatte das aber verhindert. Grundsätzlich favorisierte die Stadt eine Pflanzung im Winterhalbjahr, weil es die Bäume dann etwas leichter haben als im zuletzt oft zu trockenen Frühjahr.

Die Umgestaltung der Promenade hatte im Vorfeld für kontroverse Diskussionen gesorgt, weil dafür auch die vorhandenen Linden im betroffenen Abschnitt gefällt werden mussten. Diese kamen mit dem Standort nicht zurecht. Vor der Neupflanzung war unter anderem neues Substrat in den Boden gebracht und ein System zur Belüftung und Bewässerung installiert worden. (SZ/stl)