Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Riesa
Merken

Riesa: Radfahrstreifen kostet Stellplätze für Patienten

Eine neue Markierung auf der Alleestraße soll die Sicherheit für Radfahrer erhöhen. Doch sie bringt auch Erschwernisse für Ältere und Kranke mit sich.

Von Stefan Lehmann
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Monika Kretschmer und Manuela Liepelt betreiben eine Physiotherapie in der Wohnanlage Mittendrin in Riesa. Das Gebäude liegt an der Alleestraße. Dort mussten Parkplatzmarkierungen einem Schutzstreifen für Radfahrer weichen.
Monika Kretschmer und Manuela Liepelt betreiben eine Physiotherapie in der Wohnanlage Mittendrin in Riesa. Das Gebäude liegt an der Alleestraße. Dort mussten Parkplatzmarkierungen einem Schutzstreifen für Radfahrer weichen. © Sebastian Schultz

Riesa. Der Umzug an die Alleestraße vor fast acht Jahren kam wie gerufen für Monika Kretschmer und Manuela Liepelt. Die gemeinsame Physiotherapie-Praxis der beiden Riesaerinnen lag zuvor an der Paul-Greifzu-Straße, gegenüber vom Reifenwerk. Als die Wohnungsgenossenschaft den Neubau in Gröba errichtete, da sei das schon ein Glücksfall gewesen. Hier sei man doch viel näher an den Kunden dran. Kurze Wege für die oft betagten oder nicht so ganz fitten Patienten.

Ihre Angebote werden geladen...