merken
Riesa

Riesa: AOK-Filiale ab Montag mit 3G-Regelung

Ungeimpfte müssen sich jetzt erst einen Termin holen, bevor sie beraten werden.

Die Geschäftsstelle der AOK am Riesaer Puschkinplatz.
Die Geschäftsstelle der AOK am Riesaer Puschkinplatz. © Lutz Weidler

Riesa. Ab Montag, 29. November, gilt in allen Filialen der AOK Plus für Besucher eine 3G-Zutrittsregel. Geimpfte und Genesene müssen etwa beim Betreten des Kundencenters am Riesaer Puschkinplatz den entsprechenden Nachweis vorzeigen. Ungeimpfte Kunden werden um eine Online-Terminvereinbarung gebeten. Ebenso können Termine telefonisch reserviert werden. Ungeimpfte erhalten Zutritt zu den Filialen nur nach Vorlage eines tagesaktuellen Corona-Negativtests.

sz-Reisen
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken

Bei SZ-Reisen findet jeder seine Traumreise. Egal ob Kreuzfahrt, Busreise, Flugreise oder Aktivurlaub - hier bekommen Sie für jedes Reiseangebot kompetente Beratung, besten Service und können direkt buchen.

Auf der AOK-Homepage finden Versicherte alle konkreten Informationen zur Filiale vor Ort. In der Online-Geschäftsstelle können Versicherte Anliegen, wie Kinderkrankengeld beantragen, Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen hochladen oder Anträge auf Mutterschaftsgeld einreichen und erledigen. Eine Registrierung ist in der Online-Filiale möglich. (SZ)

Mehr zum Thema Riesa