merken
PLUS Riesa

Riesa: Aufregung um Post-Öffnungszeiten

Ein Berufstätiger hat plötzlich Schwierigkeiten, seine Pakete abzuholen. Das Unternehmen erklärt die Gründe.

Aus dem Aushang an der Riesaer Postbank an der Hauptstraße ist kein Problem mit den Öffnungszeiten ersichtlich. Tatsächlich gab es zuletzt einige Schwierigkeiten.
Aus dem Aushang an der Riesaer Postbank an der Hauptstraße ist kein Problem mit den Öffnungszeiten ersichtlich. Tatsächlich gab es zuletzt einige Schwierigkeiten. © Lutz Weidler

Riesa. Der Postbote klingelt, der Empfänger öffnet die Tür und nimmt seine Pakete an. So einfach kann das sein. Aber nicht, wenn man als Erwerbstätiger tagsüber auf Achse ist. Wie ein 57-Jähriger, der als Handelsvertreter arbeitet. "Ich bin ständig unterwegs, wenn die Post kommt. Deshalb bin ich drauf angewiesen, dass meine Pakete in der Postbank an der Hauptstraße hinterlegt werden", sagt der Selbstständige.

Vergangene Woche allerdings erhielt der Riesaer eine Mitteilung, die es in sich hatte: "Die Postbank reduzierte ihre Öffnungszeiten auf einen Schlag um fast die Hälfte", schimpft er. "Jetzt soll die ganze Woche nur noch vormittags auf sein - außer am Donnerstag, wo noch 14 bis 18 Uhr offen bleibt." Wie soll das funktionieren, fragt sich der Mann, wenn er zwar noch Abholkarten im Briefkasten findet, aber seine Päckchen, Pakete, Warensendungen nicht mehr abholen kann? "Ich kann mir doch nicht ständig einen Tag frei nehmen."

Anzeige
Augen auf beim Küchen-Kauf
Augen auf beim Küchen-Kauf

Wer auf der Suche nach einer neuen Küche ist, sollte Wert auf professionelle Beratung und Planung vor Ort legen, zum Beispiel bei Hülsbusch in Dresden und Weinböhla.

Der Riesaer gibt an, schon beim Service der Post angerufen zu haben. Einen Lösungsvorschlag hatte er sich auch schon überlegt: Man möge seine Pakete doch einfach bei der nächsten Postagentur hinterlegen, in der Elbgalerie. Die habe täglich bis 18 Uhr geöffnet. "Die Dame am Telefon äußerte Verständnis, sagte aber, da nichts machen zu können: Aus technologischen Gründen sei es nicht möglich, meine Sendungen in die Elbgalerie umzuleiten."

Und können nicht einfach seine Nachbarn die an ihn adressierten Pakete in Empfang nehmen? "Die Nachbarn würden alle was für mich annehmen", sagt der Riesaer. "Aber die Postbotin hat mir gesagt, dass sie nicht die Zeit hat, bei den Nachbarn zu klingeln." Da reiche es eben nur dafür, die Abholkarte in den Briefkasten zu werfen.

So befürchtet der Riesaer nun, dass seine Pakete womöglich an den Absender zurückgeschickt werden, wenn er sie innerhalb mehrerer Werktage nicht abholen kann. "Und das ist nicht nur mein Problem, sondern trifft alle Berufstätigen."

Auf Anfrage von sächsische.de bestätigt die Postbank, dass die Öffnungszeiten an der Hauptstraße eingeschränkt wurden. "In der Tat mussten wir in den vergangenen Tagen unsere Filiale in Riesa mehrmals halbtags oder stundenweise schließen", sagt Unternehmenssprecher Hartmut Schlegel. Das sei aber nicht auf Dauer geplant. "Der Grund für die Schließungen waren kurzfristige, krankheitsbedingte Personalausfälle."

Man entschuldige sich deshalb bei den Kunden für mögliche Unannehmlichkeiten. Tatsächlich habe man aber mittlerweile den Personalengpass bewältigt. Man sei zuversichtlich, dass die Riesaer Filiale nun wieder zu den regulären Öffnungszeiten zur Verfügung steht.

Oft könnten Personalausfälle durch Maßnahmen in der Personalplanung aufgefangen werden - etwa durch sogenannte Springer oder Kollegen von anderen Filialen, die aushelfen. "Dies gelingt derzeit nicht immer, weil zur Vermeidung von Übertragungen des Corona-Erregers in unserem Filialbetrieb ein deutlich eingeschränktes Kontakt-Regime gilt", sagt Schlegel. Das begrenze den Einsatz von Vertretungskräften. Dazu käme die Urlaubszeit, die das Personalmanagement erschwere. "Daher kann es in Einzelfällen auch zu längeren Wartezeiten für die Kunden oder zur temporären Schließung einer Filiale kommen." Der Sprecher verweist auf zwei mögliche Alternativen, um Paketsendungen zu empfangen - die sogenannte Wunschzustellung, bei der man auch den Zustelltag ändern kann, und die Lieferung an eine Packstation. Solche Automaten gibt es in Riesa etwa am Zooladen Bahnhofstraße und am Lidl August-Bebel-Straße.

Mehr zum Thema Riesa