merken
PLUS Riesa

Riesa: Automaten-Aufstellung dauert länger

Die neuen Geräte sind mittlerweile da - doch nun gibt es die nächste Verzögerung. Auf zwei Parkplätzen hat das Folgen für Autofahrer.

Eigentlich sollten die neuen Parkscheinautomaten - hier der auf dem Parkplatz Am Technikum - schon stehen. Doch dieses Vorhaben zieht sich.
Eigentlich sollten die neuen Parkscheinautomaten - hier der auf dem Parkplatz Am Technikum - schon stehen. Doch dieses Vorhaben zieht sich. © Sebastian Schultz

Riesa. Mancher Autofahrer wird sich den vergangenen Wochen gefreut haben: Sowohl auf dem Parkplatz Am Technikum, als auch an der Breiten Straße in Riesa konnte zuletzt mittels Parkscheibe geparkt werden, eine Gebühr wurde nicht fällig. Die beiden Automaten sind derzeit defekt - und werden auch nicht mehr repariert, heißt es aus dem Rathaus.

Stattdessen setzt die Stadtverwaltung darauf, dass "auf absehbare Zeit" die neuen Parkscheinautomaten stehen werden. Nur wann, darauf will sich auch Stadtsprecher Uwe Päsler nicht festnageln lassen. Zunächst hatte sich die Anlieferung der Geräte verzögert, weil sowohl bei der beauftragten Firma als auch im Rathaus Mitarbeiter in Quarantäne waren. Anschließend habe die Witterung die Sache weiter verzögert, hieß es Anfang März aus dem Rathaus. Neuer Termin damals: Ende April.

Augusto
Leben und Genuss
Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.

Stadt muss neue Fundamente planen

Das allerdings klappte nicht. Die neuen Parkscheinautomaten seien zwar bereits geliefert und derzeit eingelagert, sagt Stadtsprecher Uwe Päsler. "Momentan laufen Planung und Ausschreibung der Bauarbeiten, weil ja entsprechende Fundamente notwendig sind, die neuen Geräte passen nicht eins zu eins auf den bisherigen Unterbau." Außerdem müssten der jeweilige Straßenbelag und die Möglichkeiten der Stromversorgung beachtet werden.

Warum diese Vorbereitungen erst jetzt erfolgen, ließ die Stadt offen - ebenso, wie einen konkreten Zeitpunkt für die Automatenaufstellung. Die 13 neuen Geräte könnten wohl innerhalb der zweiten Jahreshälfte 2021 stehen, hieß es lediglich. Für Autofahrer auf den beiden Parkplätzen am Technikum und an der Breiten Straße bedeutet das: Parkscheibe einlegen, sofern der Automat das so anzeigt.

Die neuen Parkscheinautomaten sollen die Arbeit des Riesaer Ordnungsamts erleichtern, indem sie beispielsweise den Füllstand der Geldkassette digital ans Rathaus melden. Außerdem können Autofahrer an den neuen Automaten auch bargeldlos ihren Parkschein lösen.

Mehr zum Thema Riesa